Meine nächste Reise

Auf einem neuen Pfad … ?

im nächsten Jahr steht eine einmonatige Reise nach Südkorea an.

Geplant ist es in Südkoreas Hauptstadt Seoul zu starten und eine Tagesreise an die von Nord- und Südkoreanische entmilitarisierte Zone nach Jangdan-myeon in der Provinz Gyeonggi-do. Hier gibt es den Bahnhof Dorasan. Aufmerksamkeit bekam diese Region mit dem Besuch vom US amerikanischen Präsidenten George W Bush. Um jedoch den Bahnhof besuchen zu können, müsst ihr euch im Voraus unbedingt am Bahnhof in Imjingang registrieren lassen. Geht also frühzeitig los!

Zurück in Seoul wird die Hauptstadt mehrer Tage in den Fokus genommen. Um die Reise Nachhaltig und Umweltbewusst zu gestalten werde ich von Anfang an nur mit öffentlichen Verkehrsmittel reisen um einen Hauch des Koreanischen öffentlichen Lebens mitzubkeommen. Innerhalb von Seoul könnt ihr euch mit der U-Bahn und Bussen fortbewegen und um Regionen außerhalb zu besuchen gibt es Hochmoderne Züge.

Hier findet ihr weitere Informationen auf der jeweiligen Seite :

U-Bahnwww.seoulmetro.co.krwww.smrt.co.krwww.metro9.co.kr
Bushttp://bus.congnamul.com/SeoulRouteWebApp/view_english/map.jsp
Bahnwww.korail.co.kr

Zunächst werde ich mir Stadtteile, Mussen und Histroische Museen anschauen. Selbstverständlich viel Fotografieren und Aufnehmen. Unter anderen das Gyeongbokgung, Hanok-Dorf Bukchon, Jogyesa Temple, Bongeunsa Temple, Cheonggyecheon, Koreanisches Nationalmuseum, Insa-dong, Seoul Tower, Hongik University Street, Kwangjang Market, Namsangol Hanok Village, Yeouido Park, Dongdaemun Design Plaza, Trickeye Museum Seoul. Ihr könnt einfach die einzelnen Sehenwürdigkeiten anklicken und landet direkt auf der Seite der Koreanischen mit weiteren Informationen. So vergehen also die Tage in Seoul.

Weitere Städe die ich mir Südkorea besuchen möchte sind Boseong, Busan, die Insel Jeju und die beiden Städe Incheon und Gyeongju